Lobsiger Schwarznuss

CHF 25.00

SwissHandmadeFair&SocialEco

Eine Schweizer Delikatesse nach fast vergessener Tradition. Ideal zu Käse, Fleischgerichten, Risotto, Salaten oder Glacé.

Available!

Schwarze Nüsse sind eine uralte, fast vergessene Tradition. Früher haben die Menschen die Nüsse als Wintervorrat eingekocht und im Keller gelagert. Ein kleiner Familienbetrieb im Berner Seeland nimmt dieses Handwerk wieder auf verfeinert sie mit ihrem kulinarischen Wissen.

Die Baumnüsse werden bereits im Juni mit samt der grünen Schale von Hand gepflückt. Danach wird jede einzelne Nuss mit viel Fingerspitzengefühl eingestochen, damit in den nächsten vier Wochen beim täglichen Wasserbad die Gerbstoffe ausgeschwemmt werden. Und dass die Nuss beim Veredeln mit einem leichten Vanillesirup den Geschmack besser aufnehmen kann. Zum Schluss werden die Nüsse in einem Glas eingemacht und bis zur Genussfähigkeit mindestens 6 Monate gelagert.

Bei der Zubereitung der «Schwarzen Perlen» sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Fein geschnitten oder gehobelt passen sie ausgezeichnet zu gereiften Käse, Fleischgerichten wie Carpaccio, Tatar oder Wildpasteten, Risotto mit Trüffeln, raffinierten Salaten und Glacé. Aber auch ein Honig-Parfait mit Schwarzen Baumnüssen und Früchten sind ein absoluter Hochgenuss.

Eine einzigartige Schweizer Delikatesse mit subtiler, leicht süsslicher Note und ein perfektes Geschenk für alle Gourmet-Freude.

Hinweise:
Das Produkt hält geschlossen mehrere Jahre (Datum auf Glas), geöffnet halten die Nüsse im Kühlschrank eine Woche.

Grösse

Gewicht

Material

Glas

Kanton

Bern

Informationen

– Schweizer Spezialität nach alter Tradition
– 1 Glas enthält 4 Nüsse
– geschlossen mehrere Jahre haltbar

Artikelnummer: 05046001 Kategorien: , Schlüsselwort:
Updating…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.